8 Rekorde – die unglaublichste Fußballmeisterschaft der Welt!

Defekte Toiletten, fehlenden Notausgänge, und verrotteten Tribünen – das hindert die Menschen in Afghanistan nicht, sich für die vermutlich verrückteste Fußballmeisterschaft der Welt zu begeistern: die AFGHAN PREMIER LEAGUE!

In einem Radiobericht hörte ich kürzlich davon und habe die Rekorde für meine Leserinnen und Leser zusammengestellt:

1. Der allererste Fußballmeister in der neu gegründeten Afghan Premier League wurde im Oktober 2012 ermittelt und heißt Tufan Harirod! Den organisierten Fußball gibt es in Afghanistan zwar seit 1933, aber unter der Talibanherrschaft war das nicht geduldet und fand eher im privaten Kreise statt.

2. Als die Taliban Fußballspiele später wieder erlaubten, nutzten sie diese, um massenwirksam in den Halbzeitpausen Menschen hinzurichten oder zu verstümmeln!

3. Wohl einmalig, dass sich Spieler für die Fußballmeisterschaft im Fernsehen über eine Casting Show namens Maidan e Sabs (etwa: „Der grüne Rasen“) qualifizieren konnten! Per SMS konnten 3 Spieler pro Team gewählt werden. Sie mussten es bloß schaffen, sich in den Disziplinen Kondition, Psyche und Spielvermögen gegen bis zu 4.000 Bewerber pro Team durchzusetzen. Da gab es beispielsweise Schlammrennen mit Gewichten an den Füßen. Verrückterweise tat man das, um die Qualität zu verbessern, da traditionell viele Spieler in Afghanistan über Beziehungen ins Team hineinzurutschen…

4. Die Nationalelf Afghanistans steht auf Rang 165 der Weltrangliste, ist sogar Vizemeister in Südostasien – konnte allerdings wegen mangelnder Sicherheit seit 8 Jahren nur Auswärtsspiele bestreiten! Ein unerwünschter Nebeneffekt: Spieler setzten sich vor allem in der Vergangenheit auch mal bei Trainingslagern im Westen ab!

5. Fußball ist der populärste Sport bei vielen der 29 Millionen Menschen im Lande, sie reisen über Tausende Kilometer und vergessen sogar mal zu beten, wenn Fußball läuft. Die meisten sitzen am Spieltag vor ihrem Radio und fiebern mit.

6. Eine Anekdote der ersten Fußballsaison: beim Halbzeitpfiff in einem Spiel verließen viele Zuschauer das Stadion – sie dachten das Spiel sei zuende!

7. Eine weitere Anekdote trug ein Radioreporter bei, der versuchte während des laufenden Matches, einen Spieler am Rand des Feldes zu interviewen!

8. Einige Spiele wurden im Fernsehen versehentlich unkommentiert übertragen. Die Zuschauer schien das bei aller Begeisterung nicht zu stören – viele wussten vermutlich gar nicht, welche Teams da gerade spielten oder was auf dem Spielfeld gerade passierte…

Der Fußballsong von Shahzad Adeel zur Afghan Premier League:

Hier das komplette Endspiel auf YouTube:

Nächster Schritt der fußballbegeisterten Afghanen ist der Weg in die asiatische Champions League!

P.S. Eine Bitte an die Fans: falls Ihr YouTube-Videos von der Casting Show kennt, wäre ich für Infos sehr dankbar!!!


Flattr this

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

 Verfügbare Zeichen

*