Bayer Leverku$en

Unser Motto: Geld allein schließt keine Werkstore!!!

Im Artikel „Bundesliga Smalltalk“ findet Ihr die aktuelle Saisonberichterstattung!!!

Dazu einfach Auf das Vizekusen-Logo klicken!!!

Saison 2014/2015

Beste Noten (Kicker): Bellarabi, Leno, Castro, Toprak, Bender – Beste Scorer: Bellarabi, Calhanoglu, Son, Kießling, Castro

“Das war die neunte Spielsekunde. Bayer führt Eins zu Null durch einen Treffer von Bellarabi!!!” Karim Bellarabi. Rückkehrer aus Braunschweig, ist der große Gewinner seit dem Saisonstart. Aber auch das ganze Team überrascht von Anfang an mit erfrischendem, extrem kraftraubendem Powerfußball! Neuzugang Calhanoglu war eine Bereicherung durch seine Unberechenbarkeit bei Standards. Er blühte auf, seit er zentral spielen darf statt auf der Außenbahn wie beim HSV. Schluss mit der Lethargie der vergangenen Rückrunden! Vorne: Castro, Kießling, Drmic, Son, Brandt und Bellarabi. Dahinter? Auch gute Spieler, die aber durch die Offensivphilosophie mit Vollgas von der ersten Minute an, weniger im Blickfeld stehen. Trainer Schmidt, dessen Aussehen so ein bisschen an Pinocchio erinnert, experimentiert immer mal bei der Aufstellung und dabei erlebten wir viel Unterhaltungswert! Die offensiven Außen Bellarabi und Son haben dabei Schlüsselrollen im Spiel der Werkself. Wenn es mal nicht so lief wie im Pokal gegen Magdeburg, sah man eine hektische, teilweise überharte und hässlich anzusehende Spielweise, was Sport1-Fußballexperten Stefan Schnoor zum Urteil „Die größte Tretertruppe!“ nach dem HSV-Spiel brachte. Wenn Bayer 04 unkonzentriert spielt und sich Fehlpässe häufen, dann wird gefoult! In der Rückrunde stockte der Motor etwas, aber der CL-Platz wurde dann doch locker erreicht.

Saison 2013/2014

Beste Spieler: Gonzalo Castro, Sidney Sam, Stefan Kießling, Leno

Onkel Sam erlebte seinen Durchbruch! Kießling ist weiterhin DER Unruhestifer! Son ist pfeilschnell. Und fast alle Spieler „torgefährlich“… die Hinrunde war ein einziger Durchmarsch!!! (Naja, bis auf Kießlings Phantomtor in Hoffenheim…)

Toptransfer Spahic war schon zu Saisonbeginnn ein echter Glücksgriff! Zweikampfstark, souverän und fehlerfrei startete er und schnell war er nicht mehr wegzudenken aus dem Team! Und Philip Wollscheid zu verdrängen, muss man schon etwas können…

Nach der Hinrunde, wo alles klappte und das Team an Effektivität nur mit Bayern vergleichbar war, kam dann ein Einbruch. Kießling schwächelte und das ganze Team verlor das Selbstbewußtsein der Hinrunde. Trainer Hypiä als ruhiger Typ schien nicht seine Spieler aufrütteln zu können. Notfalls musste Rudi Völler mal deutliche Worte sprechen. Schließlich musste der Trainer gegen und Sascha Lewandowski sprang mal wieder als Interimscoach ein, um das Saisonziel noch zu retten. Nächste Saison kommt Roger Schmidt, der die Konter-Spielweise über den Haufen werfen und sein dominates Spielsystem mit Pressing/ Gegenpressing bei Bayer einführen wird!

 

Saison 2012/2013

Beste Spieler: Leno, Kießling, Lars Bender, Carvajal, Rolfes, Toprak, Wollscheid, Castro, Reinartz, Schürrle

Eine Mannschaft, die mit Leidenschaft spielte und Dritter wurde. Dazu mit Kießling, der auf internationale Top-Clubs verzichtet, eine echte Identifikationsfigur! Wozu auch wechseln, er spielt ja jetzt Champions League!

http://www.stupidedia.org/stupi/Bayer_04_Leverkusen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Verfügbare Zeichen

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*