Eintracht Frankfurt

Abschied von der "guten Veh"...

Im Artikel „Bundesliga Smalltalk“ steht die aktuelle Saisonberichterstattung!!!

Saison 2013/2014

Wichtigste Spieler: Trapp, Joselu, Meier, Aigner

Kaum ein Club hatte in den letzten Jahren solch einen Stürmerverschleiß wie die Eintracht! Da konnte man jeden Topstürmer holen: er versemmelte es! Leihstürmer Joselu aus der legendären „Trainingsgruppe 2“ vom TSG Hoffenheim war schließlich die erhoffte Verstärkung. „Nichtabstiegs-Versicherung“ wurde er in der SPORTBILD genannt. Das Problem nur: Hoffenheim kann ihn wieder brauchen – und er ist bald wieder die 6 Millionen wert, die damals Real Madrid bekommen hat…

Schlapper Start trotz fast kompletter Überraschungself der Vorsaison! Wie passt das zusammen? Die Dreifachbelastung wurde gerne genannt.

Vehs Idee war der „schwimmende Stürmer“: Ausweichen auf die Außenbahnen, Zurückfallen lassen, viel Bewegung. Meistertrainer Veh sah bei der Eintracht keine Perspektive mehr, hört zum Saisonende auf und kehrt zum VfB zurück!

Die ganze Saison lang fragte man sich: Kommt endlich mal der Umschwung? Irgendwie steckte die ganze Zeit der Wurm drin trotz fast identischer Mannschaft wie in der tollen Vorsaison…

Das war eine „Seuchensaison“ für die Eintracht. Auswärts nach 14 Spieltagen sogar 0 (null!) Punkte! Was sagt Trainer Veh resignierend dazu: „Dazu sind wir momentan nicht in der Lage…“

Einer der wenigen Lichtblicke: die starken Zweikämpfer Alexander Madlung, Bamba Anderson und Carlos Zambrano. Dazu Alex Meier, der eine halbe Saison fehlte – und doch die Eintracht mit seinen 10 Toren noch einmal rettete!

Wunschtrainer für die Saison 2014/2015? Salzburgs Roger Schmidt ging nach Leverkusen! Bernd Schuster oder Di Matteo wurden genannt. Ich würde Gertjan Verbeek als neuen Eintracht-Trainer sehen, der eine ähnliche Spielphilosophie lebt und selbstbewusst ist wie es Bruchhagen wünscht: Natürliche Authorität, erfrischenden Offensivfussball mit begrenztem Budget. Man entschied sich am Ende für Thomas Schaaf, der beweisen muss, dass er junge Spieler noch erreicht und modernen Fußball spielen kann! Bin gespannt, welche Verstärkungen man holt,

Saison 2012/2013

Beste Spieler: Trapp, Rode, Inui, Jung, Aigner, Meier, Rode, Schwegler, Anderson (Rückrunde), Oczipka (Hinrunde), Zambrano

Laufbereitschaft und Leidenschaft – selten startete ein Aufsteiger so erfolgreich in eine Saison! Man kaufte die besten Spieler der 2. Liga ein und kaum einer war kein Volltreffer! Okzipka, Zambrano, Bamba Anderson, Inui, Aigner, Occean und Torwart Trapp… allesamt Stammspieler einer erfolgreichen Mannschaft. Trainer Veh tauschte ohne Verletzungssorgen selten Stammspieler aus.

FAZIT: Fußball mit hohem Unterhaltungswert! Einmalig, was das Team aus ruhenden Bällen zauberte!

http://www.stupidedia.org/stupi/Eintracht_Frankfurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Verfügbare Zeichen

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


*