Zurück zu Bundesliga Saison 2017/ 2018: ALLE TEAMS

SC Freiburg

Ein Trainer, der seine besten Spieler selbst mitbringt!

 

 

 

 

 

Willkommen zurück in der Bundesliga SC Freiburg!!!

Saison 2013/2014

Wichtigste Spieler: Baumann, Mehmedi, Jonathan Schmid, Darida, Ginter

Kaum ein Team hat so viele Leistungsträger abgeben müssen: Max Kruse, Caligiuri, Flum, Makiadi, Rosenthal!!! Dazu spielte man auch noch international. In der Bundesliga tat man sich diese Saison daher schwer…

Standards macht immer Jonathan Schmid. Gut, dass man den halten konnte! Als „Doppelsechs“ sollten Ginter und Hoefler (nur 7 mal in der Startelf!) für kreative Impulse sorgen.

Ansonsten aber schlapper Start. Eines der Hauptprobleme (O-Ton Streich): „zu viele einfache Ballverluste…“

Ergebnisse wie 1:1 gegen die Bayern zeigen aber, dass man auf dem richtigen Weg war. Und der Durchbruch von Stürmer Mehmedi, dazu Darida und Schmid als Torvorbereiter (insgesamt 16 mal!) sorgten für einen versöhnlichen Saisonausklang. Auch, wenn Trainer Streich manchmal Zweifel am Geisteszustand offen ließ mit seinen Beleidigungen und Gesten. Ich mag ihn. Aber er muss einen anderen Weg finden, die Mannschaft zu pushen…

 

Saison 2012/2013

Beste Spieler: Baumann, Diagne, Kruse, Schmid

Reporter Klaus Lufen fasste in der Sportschau vom 17.11.2012 das Erfolgsrezept von Trainer Christian Streich zusammen: „unermüdliches Kollektiv“, „mutig + frech“, „früh attackieren“, „diszipliniert geordnet – und nach vorne trotzdem kreativ“ Die große Stärke der Freiburger war die Eingespieltheit! Belohnung: im ersten Saisondrittel eine kleine Serie gestartet! Und am Ende Europa League. Der potenzielle Abstiegskandidat vor der Saison war für mich keine Überraschung mehr!!!

http://www.stupidedia.org/stupi/SC_Freiburg

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

 Verfügbare Zeichen

*